Liebe Freunde des Flora Cups,

der 30. Flora Cup ist zu Ende.

Der SuS Wichernschule wurde auch dieses Jahr wieder Gewinner der Gesamt-Vereinswertung. Außerdem gewannen die Hamburger die Altersklassenwertungen U13 sowie - zusammen mit der TG Unterliederbach 1887 - U11.
In U15 gewann der Zehlendorfer TSV, während der SV Komet Pennigbüttel der beste Verein in U17 war. Bei U19 siegte der VfL Lichtenrade.

Bei den Teilnehmenden hatten vier Spielerinnen und Spieler mindestens 23 Punkte für die Vereinswertung: Harshadkumar Karthick (TG Unterliedenbach erzielte 24 Punkte. Frederik Volkert (SuS Wichernschule), Esther Szilagyi (SV Bergstedt) und Polina Bida (SC Brandenburg) konnten 23 Punkte erspielen.

Das Turnier fand vom 21. bis zum 23. April 2023 statt. Knapp 500 Spielerinnen und Spieler (davon mehr als 75 für die DBV-A-Rangliste U11 und U13) haben am Turnier teilgenommen. Es waren tolle Spiele in vielen Elmshorner Hallen. Die Ergebnisse der einzelnen Wettbewerbe stehen unter turnier.de (Links unter Ergebnisse). Details zur Vereinswertung gibt es hier.

Viele liebe Grüße,
Anja, Anna-Lena, Jesper, Nils und Ove
im Namen aller Helfer




Woher kommt eigentlich der Name Flora Cup?

Die Flora war ein Walfängerschiff, das von Elmshorn aus die Meere bereist hat. Es ziert heute das Wappen der Stadt Elmshorn. Mehr Infos gibt es hier.